Datenschutzerklärung

Die Angaben gelten f√ľr unsere gleichlautenden Pr√§senzen unter www.erlebnis-tanz.dewww.erlebnis-tanz.com und www.erlebnis-tanz.org mit allen Unterseiten der Landesverb√§nde.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutz-rechtlicher Bestimmungen ist:

Bundesverband Seniorentanz e.V.
Hemmstraße 202
Bundesvorsitzende: Renate Scheidt
28215 Bremen
Telefon: 0421 441180
E-Mail: verband@erlebnis-tanz.de

II. Datenschutzbeauftragter

Alle Informationsw√ľnsche, Auskunftsanfragen oder Widerspr√ľche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an

Bundesverband Seniorentanz e. V.
z. H. Datenschutzkoordinator
Hemmstraße 202
28215 Bremen

E-Mail: Datenschutzbeauftragter@erlebnis-tanz.de

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grunds√§tzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsf√§higen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelm√§√üig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen F√§llen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tats√§chlichen Gr√ľnden nicht m√∂glich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Angaben zum Umfang, Zweck, und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in den jeweiligen Kapiteln dieser Datenschutzerklärung.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gel√∂scht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf√§llt. Eine Speicherung kann dar√ľber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europ√§ischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder L√∂schung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abl√§uft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten f√ľr einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserf√ľllung besteht.

IV. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

a)  Informationen √ľber den Browsertyp und die verwendete Version
b)  Das Betriebssystem des Nutzers
c)  Den Internet-Service-Provider des Nutzers
d)  Die IP-Adresse des Nutzers
e)  Datum und Uhrzeit des Zugriffs
f)   Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
g)  Websites, die vom System des Nutzers √ľber unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage f√ľr die vor√ľbergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die vor√ľbergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu erm√∂glichen. Hierf√ľr muss die IP-Adresse des Nutzers f√ľr die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die Daten werden gel√∂scht, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach sp√§testens sieben Tagen der Fall. Eine dar√ľberhinausgehende Speicherung ist m√∂glich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gel√∂scht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr m√∂glich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist f√ľr den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsm√∂glichkeit.

V. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enth√§lt eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website erm√∂glicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Funktionen unserer Internetseite k√∂nnen ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. F√ľr diese Funktionen ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In den o.g. Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und √ľbermittelt:

a) Artikel in einem Warenkorb
b) Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website dar√ľber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer erm√∂glichen (Third Party Cookies). N√§here Informationen zu Umfang, Zweck, Rechtsgrundlage und Widerspruchsm√∂glichkeiten erhalten Sie in den jeweiligen Abschnitten des Kapitels IX dieser Datenschutzerkl√§rung.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite √ľbermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle √ľber die Verwendung von Cookies. Durch eine √Ąnderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser k√∂nnen Sie die √úbertragung von Cookies deaktivieren oder einschr√§nken. Bereits gespeicherte Cookies k√∂nnen jederzeit gel√∂scht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies f√ľr unsere Website deaktiviert, k√∂nnen m√∂glicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumf√§nglich genutzt werden. Die √úbermittlung von Flash-Cookies l√§sst sich nicht √ľber die Einstellungen des Browsers, jedoch durch √Ąnderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden.

Bitte beachten Sie, dass Sie auch nach entsprechender Einstellung Ihres Browsers einzeln √ľber das Setzen der Cookies informiert werden k√∂nnen und so auch √ľber deren Annahme entscheiden k√∂nnen.
Hilfe dazu finden Sie im jeweiligen Hilfemen√ľ Ihres Browsers unter den folgenden Links:
Internet Explorer:  http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

VI. Registrierung und Bestellabwicklung

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen m√∂chten, ist es f√ľr den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre pers√∂nlichen Daten angeben, die wir f√ľr die Abwicklung Ihrer Bestellung ben√∂tigen. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung.
Die erhobenen Daten sind der jeweiligen Eingabemaske zu entnehmen.

Dient die Datenerhebung der Erf√ľllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen, so ist Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Gleiches gilt f√ľr die Weitergabe Ihrer Zahlungsdaten an unsere Hausbank.

Die Daten werden gel√∂scht, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Sind die Daten zur Erf√ľllung eines Vertrages oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich, ist eine vorzeitige L√∂schung der Daten nur m√∂glich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer L√∂schung entgegenstehen.

Sind die Daten zur Erf√ľllung eines Vertrages oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich, ist eine vorzeitige L√∂schung der Daten nur m√∂glich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer L√∂schung entgegenstehen.

VII. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches f√ľr die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese M√∂glichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns √ľbermittelt und gespeichert. Die erhobenen Daten sind der jeweiligen Eingabemaske zu entnehmen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme √ľber die unter Punkt 1 bereitgestellte E-Mail-Adresse m√∂glich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail √ľbermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschlie√ülich f√ľr die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme oder der √úbersendung einer E-Mail √ľbermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus√§tzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendungsvorganges verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gel√∂scht, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. F√ľr die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail √ľbersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umst√§nden entnehmen l√§sst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie√üend gekl√§rt ist.

Die während des Absendungsvorganges zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation
nicht fortgef√ľhrt werden.

Der Widerruf kann durch formlose Erklärung an die unter Punkt 1 genannte E-Mail-Adresse erfolgen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VIII. Third Party Cookies

1. Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (‚ÄúGoogle‚ÄĚ). Google Analytics verwendet sog. ‚ÄúCookies‚ÄĚ, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm√∂glichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung dieser Website (einschlie√ülich der gek√ľrzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert.

Diese Website verwendet Google Analytics ausschlie√ülich mit der Erweiterung ‚Äú_anonymizeIp()‚ÄĚ, die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch K√ľrzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschlie√üt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens √ľber den Europ√§ischen Wirtschaftsraum zuvor gek√ľrzt. Nur in Ausnahmef√§llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gek√ľrzt. In diesen Ausnahmef√§llen erfolgt diese Verarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports √ľber die Websiteaktivit√§ten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegen√ľber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser √ľbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef√ľhrt.

Sie k√∂nnen die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s√§mtliche Funktionen dieser Website vollumf√§nglich werden nutzen k√∂nnen. Sie k√∂nnen dar√ľber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verf√ľgbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Bei Browsern auf mobilen Endger√§ten oder alternativ zum Browser-Plugin k√∂nnen Sie √ľber den nachfolgenden Link einen Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zuk√ľnftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und f√ľr diese Domain. Wenn Sie Ihre Cookies in diesem Browser gel√∂scht haben, muss der Cookie erneut gesetzt werden): Google Analytics deaktivieren

Google LLC mit Sitz in den USA ist f√ľr das us-europ√§ische Datenschutz√ľbereinkommen ‚ÄěPrivacy Shield‚Äú zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gew√§hrleistet.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

2. Google Maps

Wir verwenden auf unserer Website Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (‚ÄúGoogle‚ÄĚ). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. √úber die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen der Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen √ľber Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert. Das erfolgt unabh√§ngig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, √ľber das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Google-Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht w√ľnschen, m√ľssen Sie sich ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst f√ľr nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Aus√ľbung dessen an Google richten m√ľssen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist f√ľr das us-europ√§ische Datenschutz√ľbereinkommen ‚ÄěPrivacy Shield‚Äú zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gew√§hrleistet.

Wenn Sie mit der k√ľnftigen √úbermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, haben Sie au√üerdem auch die M√∂glichkeit, den Webdienst von Google Maps vollst√§ndig zu deaktivieren. Dazu m√ľssen Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht mehr genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google k√∂nnen Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zus√§tzlichen Nutzungsbedingungen f√ľr Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3. Unsere Social-Media-Auftritte ‚Äď Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke
Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.
Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. k√∂nnen Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Pr√§senzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorg√§nge ausgel√∂st. Im Einzelnen:
Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Pr√§senz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten k√∂nnen unter Umst√§nden aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise √ľber Cookies, die auf Ihrem Endger√§t gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.
Mit Hilfe der so erfassten Daten k√∂nnen die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Pr√§ferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und au√üerhalb der jeweiligen Social-Media-Pr√§senz angezeigt werden. Sofern Sie √ľber einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verf√ľgen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Ger√§ten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.
Bitte beachten Sie au√üerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen k√∂nnen. Je nach Anbieter k√∂nnen daher ggf. weitere Verarbeitungsvorg√§nge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgef√ľhrt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage
Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine m√∂glichst umfassende Pr√§senz im Internet gew√§hrleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten
Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform f√ľr die bei diesem Besuch ausgel√∂sten Datenverarbeitungsvorg√§nge verantwortlich. Sie k√∂nnen Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, L√∂schung, Einschr√§nkung der Verarbeitung, Daten√ľbertragbarkeit und Beschwerde) grunds√§tzlich sowohl gg√ľ. uns als auch gg√ľ. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. gg√ľ. Facebook) geltend machen.
Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer
Die unmittelbar von uns √ľber die Social-Media-Pr√§senz erfassten Daten werden von unseren Systemen gel√∂scht, sobald der Zweck f√ľr ihre Speicherung entf√§llt, Sie uns zur L√∂schung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endger√§t, bis Sie sie l√∂schen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen ‚Äď insb. Aufbewahrungsfristen ‚Äď bleiben unber√ľhrt.
Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. F√ľr Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerkl√§rung, siehe unten).

4. Soziale Netzwerke im Einzelnen

Youtube-Videos
Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei YouTube.
Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerkl√§rung von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Hierbei verwenden wir den erweiterten Datenschutzmodus, der laut Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wenn Sie die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos starten, setzt der Anbieter ‚ÄěYoutube‚Äú Cookies ein, um Informationen √ľber Ihr Nutzerverhalten zu sammeln. ‚ÄěYoutube‚Äú zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbr√§uchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie dabei bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht w√ľnschen, m√ľssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst f√ľr nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung einer Website, ebenso liegt unser berechtigtes Interesse an der Einbindung der Videos gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in der Auswertung von Nutzerverhalten, Gestaltung unserer Webseite gem√§√ü dem Nutzerinteresse und der Aussch√∂pfung des finanziellen Potentials unserer Webseite. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Aus√ľbung dessen an YouTube wenden m√ľssen.
Unabh√§ngig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk ‚ÄěDoubleClick‚Äú aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorg√§nge ausl√∂sen kann.
Google LLC mit Sitz in den USA ist f√ľr das us-europ√§ische Datenschutz√ľbereinkommen ‚ÄěPrivacy Shield‚Äú zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gew√§hrleistet.
Opt-out m√∂glich unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

Facebook
Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Facebook.
1. Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen
1.1 Im Folgenden informieren wir Sie √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Hierbei sind personenbezogene Daten alle Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen.
Bitte pr√ľfen Sie sorgf√§ltig, welche personenbezogenen Daten Sie mit uns √ľber Facebook teilen. Solange Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind und unser Facebook-Profil besuchen, kann Facebook dies Ihrem Facebook-Profil zuordnen. Wir weisen ausdr√ľcklich darauf hin, dass Facebook die Daten seiner Nutzer (z.B. pers√∂nliche Informationen, IP-Adresse etc.) speichert und diese ggf. auch f√ľr gesch√§ftliche Zwecke nutzt. N√§here Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Auf die Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Ferner ist f√ľr uns nicht erkennbar, in welchem Umfang, an welchem Ort und f√ľr welche Dauer die Daten von Facebook gespeichert werden, inwieweit Facebook bestehenden L√∂schpflichten nachkommt, welche Auswertungen und Verkn√ľpfungen mit den Daten seitens Facebook vorgenommen werden und an wen die Daten von Facebook weitergegeben werden. Wenn Sie vermeiden m√∂chten, dass Facebook von Ihnen an uns √ľbermittelte pers√∂nliche Daten verarbeitet, nehmen Sie bitte auf anderem Wege Kontakt mit uns auf. Unsere vollst√§ndigen Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum bei Facebook.

1.2 Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist BUNDESVERBAND SENIORENTANZ e. V., Hemmstra√üe 202, 28215 Bremen, E-Mail: verband@erlebnis-tanz.de, Telefon: 0421 441180, soweit wir die uns von Ihnen √ľber Facebook √ľbermittelten Daten ausschlie√ülich selbst verarbeiten.

Soweit die uns von Ihnen √ľber Facebook √ľbermittelten Daten auch oder ausschlie√ülich von Facebook verarbeitet werden (Insights-Daten), ist neben uns auch die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gem√§√ü Art. 26 DSGVO, die Sie hier einsehen k√∂nnen:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Ferner gilt f√ľr die Nutzung bestimmter Facebook-Produkte, etwa die sog. ‚ÄúFacebook-Business-Tools‚ÄĚ, und f√ľr hierdurch vollzogene Datenverarbeitungen eine Zusatzvereinbarung zwischen uns und der Facebook Ireland Ltd. als gemeinsamen Verantwortlichen gem√§√ü Art. 26 DSGVO, die hier eingesehen werden kann:
https://www.facebook.com/legal/controller_addendum

Der f√ľr die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige nat√ľrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2. Datenschutzbeauftragter
Den Datenschutzbeauftragten von Facebook k√∂nnen Sie √ľber das von Facebook bereitgestellte Online-Kontaktformular unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 kontaktieren.

3. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme
Wir selbst erheben personenbezogene Daten, wenn Sie z. B. per Kontaktformular oder Messenger Kontakt zu uns aufnehmen. Welche Daten wir bei Kontaktaufnahme via Kontaktformular erheben, k√∂nnen Sie aus dem betreffenden Kontaktformular ersehen. Diese Daten werden ausschlie√ülich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. f√ľr die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus√§tzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschlie√üender Bearbeitung Ihrer Anfrage gel√∂scht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Von einer abschlie√üenden Bearbeitung gehen wir aus, wenn sich aus den Umst√§nden entnehmen l√§sst, dass der betreffende Sachverhalt abschlie√üend gekl√§rt ist.

4. Rechte des Betroffenen
4.1 Das geltende Datenschutzrecht gew√§hrt Ihnen gegen√ľber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), √ľber die wir Sie nachstehend informieren:
‚Äď Auskunftsrecht gem√§√ü Art. 15 DSGVO:
‚Äď Recht auf Berichtigung gem√§√ü Art. 16 DSGVO:
‚Äď Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung gem√§√ü Art. 18 DSGVO:
‚Äď Recht auf L√∂schung gem√§√ü Art. 17 DSGVO:
‚Äď Recht auf Unterrichtung gem√§√ü Art. 19 DSGVO:
‚Äď Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gem√§√ü Art. 20 DSGVO:
‚Äď Recht auf Widerruf gem√§√ü Art. 7 Abs. 3 DSGVO:
‚Äď Recht auf Beschwerde gem√§√ü Art. 77 DSGVO:

4.2 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu widersprechen, wenn wir aufgrund unseres √ľberwiegenden berechtigten Interesses nach einer Interessenabw√§gung Ihre Daten verarbeiten.
Sofern Sie von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung Ihre Daten beenden, wenn nicht nachweisbar √ľberwiegende zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde der Beendigung entgegenstehen oder wenn die weitere Verarbeitung der Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen dient.

5. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten h√§ngt jeweils von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen ab. Nach deren Ablauf l√∂schen wir die Daten routinem√§√üig, wenn sie nicht mehr zur Vertragserf√ľllung oder -anbahnung erforderlich sind und/oder f√ľr uns kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Instagram
Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Instagram.
1. Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen
1.1. Im Folgenden informieren wir Sie √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Hierbei sind personenbezogene Daten alle Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen.

Bitte pr√ľfen Sie sorgf√§ltig, welche personenbezogenen Daten Sie mit uns √ľber Instagram teilen.

Instagram gehört zu der Facebook-Unternehmensgruppe und teilt mit Facebook sowie mit anderen Facebook-Unternehmen (https://www.facebook.com/help/111814505650678?ref=dp) Infrastruktur, Systeme sowie Technologie.

Die Daten der Nutzer der Facebook-Dienste werden durch Facebook gespeichert und f√ľr die eigenen gesch√§ftlichen Zwecke verarbeitet. Mehr Informationen zu der Datenverarbeitung durch Facebook bei Instagram finden Sie hier:
https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.

Auf die Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Ferner ist f√ľr uns nicht erkennbar, in welchem Umfang, an welchem Ort und f√ľr welche Dauer die Daten von Facebook gespeichert werden, inwieweit Facebook bestehenden L√∂schpflichten nachkommt, welche Auswertungen und Verkn√ľpfungen mit den Daten seitens Facebook vorgenommen werden und an wen die Daten von Facebook weitergegeben werden. Wenn Sie vermeiden m√∂chten, dass Facebook von Ihnen an uns √ľbermittelte pers√∂nliche Daten verarbeitet, nehmen Sie bitte auf anderem Wege Kontakt mit uns auf. Unsere vollst√§ndigen Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

1.2 Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):
BUNDESVERBAND SENIORENTANZ e. V., Hemmstra√üe 202, 28215 Bremen, E-Mail: verband@erlebnis-tanz.de, Telefon: 0421 441180
soweit wir die uns von Ihnen √ľber Instagram √ľbermittelten Daten ausschlie√ülich selbst verarbeiten. Soweit die uns von Ihnen √ľber Instagram √ľbermittelten Daten auch oder ausschlie√ülich von Facebook verarbeitet werden, ist neben uns auch die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Der f√ľr die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige nat√ľrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2. Datenschutzbeauftragter
Den Datenschutzbeauftragten von Facebook k√∂nnen Sie √ľber das von Facebook bereitgestellte Online-Kontaktformular unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
kontaktieren.

3. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme
Wir selbst erheben personenbezogene Daten, wenn Sie z. B. per Kontaktformular oder Messenger Kontakt zu uns aufnehmen. Welche Daten wir bei Kontaktaufnahme via Kontaktformular erheben, k√∂nnen Sie aus dem betreffenden Kontaktformular ersehen. Diese Daten werden ausschlie√ülich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. f√ľr die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus√§tzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschlie√üender Bearbeitung Ihrer Anfrage gel√∂scht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Von einer abschlie√üenden Bearbeitung gehen wir aus, wenn sich aus den Umst√§nden entnehmen l√§sst, dass der betreffende Sachverhalt abschlie√üend gekl√§rt ist.

4. Rechte des Betroffenen
4.1 Das geltende Datenschutzrecht gew√§hrt Ihnen gegen√ľber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), √ľber die wir Sie nachstehend informieren:
‚Äď Auskunftsrecht gem√§√ü Art. 15 DSGVO:
‚Äď Recht auf Berichtigung gem√§√ü Art. 16 DSGVO:
‚Äď Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung gem√§√ü Art. 18 DSGVO:
‚Äď Recht auf L√∂schung gem√§√ü Art. 17 DSGVO:
‚Äď Recht auf Unterrichtung gem√§√ü Art. 19 DSGVO:
‚Äď Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gem√§√ü Art. 20 DSGVO:
‚Äď Recht auf Widerruf gem√§√ü Art. 7 Abs. 3 DSGVO:
‚Äď Recht auf Beschwerde gem√§√ü Art. 77 DSGVO:

4.2 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu widersprechen, wenn wir aufgrund unseres √ľberwiegenden berechtigten Interesses nach einer Interessenabw√§gung Ihre Daten verarbeiten.
Sofern Sie von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung Ihre Daten beenden, wenn nicht nachweisbar √ľberwiegende zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde der Beendigung entgegenstehen oder wenn die weitere Verarbeitung der Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen dient.

5. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten h√§ngt jeweils von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen ab. Nach deren Ablauf l√∂schen wir die Daten routinem√§√üig, wenn sie nicht mehr zur Vertragserf√ľllung oder -anbahnung erforderlich sind und/oder f√ľr uns kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Pinterest
Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Pinterest.
Betreiber ist die Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerkl√§rung von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Vimeo
Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Vimeo.
Anbieter ist die Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York 10011, USA. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerkl√§rung von Vimeo: https://vimeo.com/privacy.

IX. externe Dienstleistungsunternehmen

Versanddienstleister
Die Zustellung der Ware an Sie kann durch einen der folgenden Transportdienstleister durchgef√ľhrt werden:

GLS (General Logistics Systems, Germany GmbH & Co. OHG, GLS Germany-Stra√üe 1 ‚Äď 7, DE-36286 Neuenstein)
DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn)

Zum Zwecke der Zustellung geben wir, sofern dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist, gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an den Transportdienstleister weiter.

Soweit im Einzelfall ein anderes als die oben genannten Transportunternehmen beauftragt werden muss (z.B. aufgrund des Bestellungsumfanges) werden Sie hier√ľber gesondert informiert. In dem Fall erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten nach der Ma√ügabe dieses Kapitels.

Nur wenn Sie im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben, geben wir Ihre E-Mail-Adresse gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an den Transportdienstleister weiter.
Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem jeweiligen Transportdienstleister widerrufen werden.

X. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegen√ľber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht
Sie k√∂nnen von dem Verantwortlichen eine Best√§tigung dar√ľber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von dem Verantwortlichen verarbeitet werden.  Dar√ľber hinaus haben Sie ein Recht auf Auskunft √ľber Zweck, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empf√§nger, die geplante Dauer der Speicherung und √ľber das Bestehen von weiteren Rechten wie Berichtigung der Daten oder das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh√∂rde.

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollst√§ndigung gegen√ľber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollst√§ndig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverz√ľglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten √ľberpr√ľft wird, wenn Sie eine L√∂schung Ihrer Daten wegen unzul√§ssiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr ben√∂tigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gr√ľnden Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gr√ľnde √ľberwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschr√§nkt, d√ľrfen diese Daten ‚Äď von ihrer Speicherung abgesehen ‚Äď nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person oder aus Gr√ľnden eines wichtigen √∂ffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf L√∂schung
Sie k√∂nnen von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz√ľglich gel√∂scht werden wenn und soweit die Voraussetzungen hierf√ľr erf√ľllt sind. Der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverz√ľglich zu l√∂schen.
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten √∂ffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren L√∂schung verpflichtet, so trifft er unter Ber√ľcksichtigung der verf√ľgbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Ma√ünahmen, auch technischer Art, um f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, dar√ľber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die L√∂schung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  1. zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information;
  2. zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im √∂ffentlichen Interesse liegt oder in Aus√ľbung √∂ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen √ľbertragen wurde;
  3. aus Gr√ľnden des √∂ffentlichen Interesses im Bereich der √∂ffentlichen Gesundheit gem√§√ü Art. 9 Abs. 2 lit. h) und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  4. f√ľr im √∂ffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder f√ľr statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unm√∂glich macht oder ernsthaft beeintr√§chtigt, oder
  5. zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

5. Recht auf Unterrichtung
Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen dar√ľber unterrichtet zu werden, gegen√ľber welchen Empf√§nger der Verantwortliche mitgeteilt hat, dass Sie ihr Recht auf Berichtigung, L√∂schung oder Einschr√§nkung der Verarbeitung gegen√ľber dem Verantwortlichen geltend gemacht haben.

6. Recht auf Daten√ľbertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f√ľr ein auf diese Bestimmungen gest√ľtztes Profiling.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkl√§rung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl√§rung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber√ľhrt.

9. Recht auf nicht automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschlie√ülich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschlie√ülich auf einer automatisierten Verarbeitung  ‚Äď einschlie√ülich Profiling ‚Äď beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegen√ľber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in √§hnlicher Weise erheblich beeintr√§chtigt.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh√∂rde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Ende der Datenschutzerklärung
Bundesverband Seniorentanz e.V.

Version vom 1.3.2021